Apple – Die Tiefen und Höhen einer Bloggerin

Warum diese Überschrift?

Einige von euch – zumindest die, die bei FB sind – haben es mitbekommen. Vor über einer Woche ist mein MacBook gecrashed – Totalschaden. Warum? Eine unachtsame Bewegung und mir ist der Kaffee über das MacBook gelaufen. Zwar hat es eine Funktion was das Book sofort ausschaltet sobald Nässe drüber-/reinläuft. Aber das half mir nicht weiter.

Da ich eine Apple-Fan bin und super gerne an dem Book arbeite, hat es mich natürlich in ein Tief gerissen. Was nun?

Mein Mann hat sofort vorigen Montag das MacBook weggebracht. Erst ist er zum AppleStore gefahren. Die Aussage dort: „Vor nächster Woche Donnerstag haben wir keine Zeit.“

Na toll! Und das wo wir extra damals noch das AppleCare für 250€ dazu gekauft haben. Was für ein Service! :/

Aber mein Süßer hat nicht aufgegeben. Nicht unweit gibt es den Apple-Reseller a.s.t.i. GmbH. Also ist er dorthin gefahren.

Der Service dort ist bombastisch!

Mein Mann hat seine eMail und meine Handynummer hinterlegt. Gleich am nächsten Tag hab ich dort angerufen und nachgefragt. Totalschaden – Grünspan – Geht nix mehr

*kreisch*

Das mit dem Grünspan kam mir sehr komisch vor, ist mir doch vorher nie was Flüssiges drübergelaufen. Nach meinem Feierabend sind wir also sofort hingefahren um uns das zeigen zu lassen. – Es stimmte. *heul*

Und nun? Meine ganzen Daten!

Der Mitarbeiter war total kulant.

„Naja, normal würde ich ihnen einen Kostenvoranschlag für 99€ erstellen. Aber an ihrem MacBook ist nix mehr zu machen. Ich könnte versuchen für sie die Daten zu retten und sie zahlen mir dafür die 99€ (normal würde die Datenrettung mehr kosten).

Würde ich ihnen den Kostenvoranschlag erstellen, können sie von einer Rechnungshöhe von mindestens 1800€ ausgehen. Dafür kriegen sie schon einen neuen.“

Natürlich haben wir in den nächsten Tagen eine externe Festplatte besorgt und hingebracht.

Das Ergebnis: Er konnte alle meine Daten retten. *jubel*

Derweil haben wir uns umgesehen welche Möglichkeiten für mich bestehen. Ich hab zwar noch einen Windows-Laptop, aber der ist schon ein älteres Modell und nicht mehr so fix.

Lani – meine „Ersatzmama“ und technische Stütze ist in die Bresche gesprungen und hat mir ein neues MacBook gekauft.

„Du bist darauf angewiesen. Immerhin brauchst du das für deine Arbeit.“

Auch auf meine Aussage hin, dass ich ja trotzdem mit dem Windows-Lappi erstmal (notgedrungen) arbeiten kann, hat sie nicht zählen lassen.

Gestern war es nun endlich soweit. Ich durfte meine neues MacBook abholen!!! <3

Ihr hättet mich sehen müssen. *lach* Den ganzen restlichen Tag bin ich mit einem Dauergrinsen rumgerannt. Tja, nach meinem Tief kam das Hoch – und das ist sehr hoch. 😀

Erst recht nachdem meine Kleine und ich bei asti waren und meine geretteten Daten abgeholt haben. Diese gleich auf das MacBook gespielt – als hätte ich mein anderes MacBook vor mir und es wäre nie etwas geschehen!!!

I´M SO HAPPY HAPPY … YEAH!!!

Dieser Satz ging mir für den Rest des Tages durch den Kopf. Und wie ich so bin – ja, gesungen hab ich den auch ständig. Meine Kids bekamen schon langsam Angst vor mir. *lach*

Nun kann ich endlich wieder wie gewohnt arbeiten.

Nochmal ein ganz fettes DANKE an:

asti GmbH – für die sehr kompetente und kulante Hilfe. Ohne euch wäre ich total aufgeschmissen gewesen!

Natürlich auch an:

Lani – Du bist ein Schatz!!! Ich könnte dich umknutschen und knuddeln und nie mehr loslassen!

Und

meinen Schatz möchte ich auf keinen Fall vergessen.

So schnell wie er Montag gleich los ist, um mir zu helfen. Ich liebe dich über alles! <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu