Evelyn Miller – Gesucht

ISBN: 978-394-489652-6

€ 12,90 (* empf. VK-Preis)

Das Buch ist auch als eBook für den Preis von 6,49€ erhältlich.

Kauft das Buch hier

 

Hast du dir jemals gewünscht, fliegen zu können?

Einfach wegfliegen zu können, wenn du dich eingesperrt fühlst? Ich hatte es mir oft gewünscht, so oft, dass ich es nicht glauben konnte, als es mir tatsächlich gelang. Nun war ich also ein Gestaltwandler – und das Waisenhaus, das ich als mein Gefängnis empfunden hatte, sollte mein einziger Schutz gegen die Menschen sein, die meine Mutter töteten und meinen Vater in Gefangenschaft brachten.

In eine Gefangenschaft, aus der nur ich ihn befreien kann.

Ich bin Evelyn Miller – und das ist meine Geschichte.

Anfangs wird die Geschichte von Evelyn Miller erzählt – einem 15jährigen Mädchen, daß seit ihrem 4. Lebensjahr im Waisenhaus aufgewachsen ist, weil ihre Eltern verunglückt sind. Wirklich?

Bis auf ihre Freundin Nina fühlt sie sich sehr einsam. Ihr bester Freund John ist spurlos verschwunden.

Bis sie eines Tages Moni kennenlernt. Ein ganz besonderes Mädchen mit sehr besonderen Fähigkeiten. Ab diesem Tag verändert sich ihr Leben.

⭐︎⭐︎⭐︎

Evelyn – oder nennen wir sie ab jetzt mal Emily Snow ist eine Gestaltwandlerin. Nachdem sie ihre erste Verwandlung mitgemacht hat, kümmert sich ihre neue Freundin Moni rührend um sie. Moni hilft ihr in der neuen Welt zurecht zu kommen.

Geld verdient sie durch Aufträge vom Wandlerzentrum welches sich in einem Wolkenkratzer in New York befindet.

Eines Tages erhält sie ein großen Auftrag, welcher nochmal ihr neues Leben total umkrempelt. Und kurz nach Erhalt des Auftrages tritt Henry als ihr Partner in ihr Leben. Aber nicht als Partner im eigentlichen Sinne. Im Laufe der Zeit weiß aber selbst Emily nicht mehr genau wie sie zu Henry steht. Entsteht da Liebe?

Auch lernt Emily durch den Auftrag und die ganzen Zusammenhänge auf einmal echte Familienmitglieder kennen, von denen sie garnicht wußte, daß es sie überhaupt gibt. Und sie erfährt von ihrer Bestimmung.

Mehr möchte ich euch eigentlich überhaupt nicht verraten. Ich hoffe ich hab nicht schon zu viel preisgegeben.

Evelyn Miller – Gesucht ist ein Buch, daß ich regelrecht verschlungen habe. Es hat mich von Anfang an gefesselt. Ich mußte einfach wissen wie es mit Emily weitergeht.

Jenny Seidel hat einen wundervollen Schreibstil und sehr viel Talent den Leser in die Geschichte eintauchen zu lassen.

Das Buch gehört definitiv in ein gut sortiertes Bücherregal! Und ist ein Muss für jeden Fan von Fantasy und Gestaltwandlern. Es verlangt dringend nach der Fortsetzung!

Einziger Minuspunkt – aber das ist nur mein Geschmack: Diese wundervolle Geschichte verdient einfach ein fantastischeres Einbandbild. Rein vom Design des Buches her, hätte ich mir dieses nie gekauft und leider eine echt wundervolle Geschichte verpaßt.

Von mir gibt es dafür
★★★★
4  / 5

 photo JennySeidel_zpsa800ef34.jpgOffizieller Text: 1994 geboren, zählt Jenny Seidel (noch) zu den Jungautoren. Schon mit 15 Jahren begann sie den ersten Teil ihrer geplanten „Evelyn Miller“ Trilogie, „Gesucht“. Diese Erstfassung verwarf sie jedoch, um eine komplett neue zweite Fassung zu schreiben, mit welcher sie auch die Zusage für eine Veröffentlichung beim Traumstunden Verlag Essen bekam.

Neben ihrer Fantasy-Romanserie verfolgt sie auch andere Ziele im literarischen Bereich: Im Alter von 16 Jahren belegte sie die zweite Platzierung in ihrer Altersklasse beim Schreibwettbewerb „Nachwuchsförderpreis Literatur im Erzgebirge 2011“ in der Gattung Epik. Außerdem veröffentlichte sie eine Kurzgeschichte in der Anthologie „Der Letzte seiner Art“ (Hrsg. Marlon Baker, Mysteria Verlag).

„Evelyn Miller: Gesucht“ erschien im Mai 2014, der zweite Band „Geliebt“ ist in Arbeit.

Mein persönliche Meinung: Ich habe Jenny Seidel über unsere Bücherwürmer-Facebook-Gruppe kennengelernt. Sie fragte wer gern ihr Buch lesen möchte und ich habe sofort zugesagt. Die Zusammenarbeit mit ihr ist einfach fantastisch. Daten die ich noch für die Rezension brauchte, hat sie mir umgehend gegeben. Auch der eigentliche Kontakt ist sehr nett.

Und ich denke, daß sie wirklich noch einige Sprossen mehr auf der Autorenleiter nach oben klettern wird.

Ich hoffe wir lernen uns mal im realen Leben kennen. Vielleicht ja auf der Leipziger Buchmesse? 😉

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu