Jugendliche und Hunde – ist das wirklich gut?

Ist es wirklich gut, wenn Jugendliche die noch nicht so viel vom Leben mitbekommen haben, schon Hunde haben?

Ihr werde euch vielleicht fragen, wie ich heute darauf komme. Ganz einfach:

Mein Süßer und ich hatten heut beschlossen mit unserer Lilly-Maus auf den Dresdner Weihnachtsmarkt zu gehen. Es war wundervoll. Nicht so voll wie am Wochenende und richtig gemütlich. Irgendwann mußten wir dann aber doch nach Hause. Schließlich hat die Kleine ja morgen wieder Schule.

Alles gut und schön. Wir saßen im Bus und hatten Spaß. Bis … ja, bis der Bus an eine Haltestelle fuhr. Wir warteten bis alle ein und ausgestiegen waren und der Bus wieder losfuhr. Auf einmal hörten wir wie einer blärrte „Sag mal gehts noch?!“ Und kurz darauf stürmte er vorn beim Fahrer in den Bus seinem Hund hinterher. Dieser war – unangeleint natürlich.

An der nächsten Tür schnappte er sich seinen (?) Hund und zerrte ihn am Halsband raus. Kaum draußen angekommen quetschte er den armen auf dem Rücken auf den Weg. Und weil Hunde ja sowas von dermaßen unsere Sprache können meinte er zu ihm „Sag mal gehts noch?“

Ich hätte sowas von ausrasten können. Unsere Kleine hat sich auch total erschrocken und hatte Angst um den Hund.

Tja, ich konnte meine Klappe auch nicht halten und fragte ihn wiederum ob´s noch ginge. Er: Ja, klar. Du hast Ahnung von Hundeerziehung. Ich: Und du erst!

Ich hätte echt sowas von austicken können!!!

Solchen Leuten gehört sofort das Tier weggenommen! Ich will echt nicht wissen wie der sonst mit dem armen Hund umgeht. Da blutet mir wirklich das Herz. *snief*

 

So! Das mußte ich jetzt einfach mal loswerden.

Ich bin ja der Meinung, daß es echt einen Hundepaß geben sollte. Und die Leute sollten regelmäßig ohne Termin überprüft werden. Ich will nicht wissen wieviele Tiere leiden weil deren Herrchen und/oder Frauchen keinen Plan von Hundeerziehung haben.

Was meint ihr dazu?

Mich würde mal echt eure Meinung dazu interessieren.

Habt ihr sowas auch schon erlebt?

xoxo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu