Die Tagebücher des Michael Jain Ryan

Die Tagebücher des Michael Jain Ryan
Nadja Losbohm
Historische Fantasy
Selfpublisher
26. Juli 2017
Taschenbuch
299

Hmmm, wie soll ich anfangen. *grübl*

Hat nicht jeder seine eigenen Dämonen zu bekämpfen?

Kennt ihr die Bücher „Die Jägerin“ von Nadja Losbohm? Wenn ja habt ihr ja auch Pater Michael kennengelernt. Ein Protagonist den ich persönlich sehr ins Herz geschlossen habe.

In „Die Tagebücher des Michael Jain Ryan“ nimmt er uns mit auf eine Reise in sein Leben bevor er der Pater geworden ist.

Und ich muss sagen … ich war geschockt. Er hatte es in seinem sehr jungen Leben nicht leicht gehabt.

Was Nadja sich da für ihn hat einfallen lassen ist echt nicht ohne. Um so mehr bewunder ich ihn wie er sich durchgebissen und an seinem Glauben festgehalten hat.

Das Buch hat mich so arg gefesselt – nur gut dass ich momentan zu Hause bin. So brauchte ich kaum das Buch zur Seite legen.

Das Cover passt perfekt zu der Geschichte. Düsternis und Dämonen.

Nadja ist auch ihrem Schreibstil treu geblieben. Während dem Lesen war ich wirklich bei dem jungen Michael in der Bretagne.

Also wer die Bücher Die Jägerin kennt – für den sind Die Tagebücher des Michael Iain Ryan ein absolutes Muss.

Und wer sie noch nicht kennt – es lohnt sich auf alle Fälle!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu