Was für ein Leben ist besser? Mensch oder Vampir?

Während unserer Blogtour zu Gefährliche Sehnsucht von Sandra Florean durftet ihr bei Dani etwas über das Leben unter Vampiren erfahren, Nadja erzählte euch wie es von der Idee zur Reihe kam, bei Laura ging es darum wie man Nachtahn wird und bei Sarah erzählte … wie es ist einerseits Vampirkiller und andererseits Familienvater zu sein.

Blogtour Gefährliche Sehnsucht

Heute stellen wir uns die Frage:

Welches Leben ist besser? Mensch oder Vampir?

Da hab ich mir ja ein Thema ausgesucht! Wo ich doch eh schon so ein Vampirfan bin. *ggg*

Warum bin ich eigentlich ein großer Fan von Vampiren?

Für mich haben Vampire einfach etwas Besonderes, Geheimnisvolles.

Wer träumt nicht davon wunderschön zu sein und nie wieder krank zu werden? Kein nerviger Husten oder Schnupfen, nie wieder Kopfschmerzen. Blaue Flecken, weil man wiedermal zu tollpatschig war, gibt es auch nicht mehr. 😉 Und wenn man sich doch mal schlimmer verletzt – es heilt ruckzuck wieder. Das wäre doch mehr als genial! Oder?

Interessant könnte es doch auch sein, wenn man ewig lebt. Ich hätte Zeit ohne Ende und könnte alles machen was mich interessiert. Z.B. Grafik- und Webdesign studieren. *breitgrins* Oder mal um die Welt reisen.

Doch erst die Fähigkeiten vieler Vampire! Am meisten imponiert mir ja die Gedankenmanipulation, die immer wieder vorkommt. Stellt euch vor ihr möchtet einen bestimmten Job haben. Doch wiedermal werden alle anderen bevorzugt – nur nicht man selbst. Wie wäre es dann, die Leute einfach manipulieren zu können, damit die einen mit Kusshand nehmen? *harhar*

Man wäre zu nix mehr gezwungen. Unbedingt jeden Morgen früh aufstehen um arbeiten zu gehen, damit die Familie ernährt werden kann? Pustekuchen! Erstmal ist ausschlafen angesagt. Klar, nach einiger Zeit als Vampir würde ich mir wahrscheinlich freiwillig etwas suchen um nicht nur rumzugammeln. *g*

Und für mich persönlich hat das Vampirsein noch einen tollen Vorteil. Ich würde nie wieder frieren! 😀

Tja, nur das mit dem Blut trinken. Würde mir das wirklich gefallen? *grübl* Könnte ich Menschen einfach so beißen? Was wenn ich dann auch noch zu viel trinke? Könnte ich damit umgehen? Und dann das ständige Verstellen vor den Menschen. Würde ich das schaffen?

Bin ich lieber ein normaler Mensch?

Da fällt mir sofort ein wichtiger Grund ein. 😉 Vampire können keine Kinder bekommen. Aber auf meine Kids würde ich nie im Leben verzichten wollen. Sie machen das Leben doch erst richtig bunt.

Ich werde als Mensch geboren und brauche keine Verwandlung durchmachen. Egal welche Bücher ich gelesen habe, oder Filme geguckt – es war nie einfach für den- oder diejenige wo sich verwandelt hat. Meist verbunden mit einem fast unstillbaren Blutdurst. Als Mensch esse ich mal mehr, mal weniger und der Hunger ist weg.

Als Mensch kann ich gemeinsam mit meiner Familie und Freunden alt werden. Ich muss nicht von jedem den Tod miterleben.

Mein Resümee

Also wenn ich mir meine bisherigen Überlegungen so anschaue – ich glaube ich würde das Leben eines Vampirs wählen. Zum jetzigen Zeitpunkt. Meine Kinder sind da, wachsen und gedeihen und wenn sie alt genug sind würde ich sie fragen ob sie auch gewandelt werden wöllten. Mein Mann hätte gar kein Wahlrecht. Der muss einfach mit!

Selbst meine Freunde würde ich wahrscheinlich vor die Wahl stellen. Auf jeden Fall – egal wie sich alle entscheiden – würde ich definitiv den Kontakt halten. Ich kann sie ja dann beeinflussen, dass sie nicht zu viel labern. 😉

Was denkt ihr? Wie würdet ihr euch entscheiden?

Und damit sind wir schon bei der Gewinnspielbedingung. Beantwortet mir die Fragen und schon hopst ihr mit der Antwort ins Lostöpfchen. Interessant fände ich ja, wenn ihr noch eine kleine Begründung zu eurer Entscheidung mit geben würdet. 😉

Noch besser – ihr beantwortet in jedem Beitrag die Frage des Tages. Um so mehr Lose könnt ihr sammeln. 😉

Hier noch einmal die ganzen Links zu den bisherigen Beiträgen:

Dani- Das Leben unter Vampiren
Nadja – Von der Idee zur Reihe
Laura – Wie wird man Nachtahn?
Sarah – Familienvater und Vampirkiller – Papa erzähl doch mal

Die nächsten Tag sind dann noch dran:

Beate – Im Clan oder lieber solo?
Andrea – Sizilien, die neue Heimat
Lena – Wer ist Jayden?

Was gibt es zu gewinnen?

Blogtour Gefährliche Sehnsucht

Gewinnspielregeln:

✩ Seid über 18 Jahre alt oder habt die Erlaubnis eurer Eltern.
✩ Habt euren Wohnsitz in Deutschland. (für Print)
✩ Nach Ablauf des Gewinnspiels können wir euch im Falle des Gewinns eine Email senden. Hierfür müsst ihr uns eure E-Mail hinterlassen.
✩ Wir übernehmen keine Haftung und es gibt keinen Ersatz falls das Paket verloren geht.
✩ Der Gewinn wird nicht bar ausgezahlt.
✩ Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
✩ Das Gewinnspiel endet am 15.11.2015. Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt schnellstmöglich per Mail.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu