Sündige Leidenschaft

ISBN: 978-3-7380-0935-4
1,49 €

Hier könnt ihr das Buch „Sündige Leidenschaft“ kaufen.

 

Inhalt

Eine prickelnde Reise, voller Leidenschaft, Freundschaft und großen Gefühlen.

Liebe versus Verlangen? Lust versus Vertrautheit? Abenteuer versus Sicherheit? Was soll man tun, wenn man in seiner Beziehung nicht mehr glücklich ist, aber nicht aufgeben will? Was soll man tun, wenn man sich zu einer anderen Person als dem eigenen Partner hingezogen fühlt und dieses Verlangen sich nicht abschalten lässt? Wenn der Partner nichts dafür tut, dass die Beziehung weiterhin funktioniert und man beinahe schon in die Arme des Unsicheren, des Neuen getrieben wird? Was würdest du tun?

charaktere

Amelie – ist die Hauptprotagonistin des Romans.
Elias – einst bester Freund von Amelie. Und jetzt?
Jamie – Freund oder Exfreund von Amelie. Aber wie lange noch?

meinung

Das Cover verspricht schon einiges. Ich finde es ist für die Geschichte sehr gut gewählt.

Am Anfang hatte ich arg zu tun in die Geschichte reinzukommen. Warum? J. R. wechselte ziemlich schnell immer wieder zwischen den Charakteren. Das war für mich sehr verwirrend. Ständig mußte ich umdenken. (Aber sie hat mir versprochen, das bei weiteren Romanen abzustellen. 😉 )

Die Geschichte an sich hat mir sehr gut gefallen. Die Grundidee – ein Mädchen mit unschöner Vergangenheit ist von einem Typen regelrecht abhängig und kommt endlich ins Grübeln ob es das Wahre ist. Und dann ist noch der beste Freund des Mädchen. Und alle drei zusammen fahren mit 3 weiteren Freunden in den Urlaub. Was da wohl passiert?

Stellenweise bin ich der Meinung hätte alles noch ein bisschen mehr ausgebaut werden können. Und vielleicht mehr das zwischenmenschliche noch ausbauen.

Hmm, irgendwie weiß ich garnicht so recht wie ich das Buch bewerten soll. Einerseits ist die Geschichte wirklich interessant gewählt. Und ab und an war ich auch richtig gespannt was als nächstes passiert bzw. wie es weitergeht.

Aber andererseits hatte ich stellenweise mit dem Schreibstil – die schnellen Wechsel – arg zu tun. Und kam deshalb eine ganze Weile garnicht richtig rein in die Geschichte. Erst ab ca. der Hälfte des Buches ging es bei mir dann.

Bewertung

Ich habe mich jetzt entschieden. Auch wenn es mir im Herzen weh tut – denn J. R. ist eine ganz doll liebe und sehr sympathische Autorin. Aber dieses Buch bekommt von mir

★★★
3/5

autorin
 photo JRKoenig_zpsjdbtkywv.jpgBücher lesen, dass habe ich schon immer getan. Aber auch selbst welche zu schreiben habe ich mich lange nicht getraut und noch nicht einmal darüber nachgedacht.
Jetzt kann ich einfach nicht mehr damit aufhören und bin sehr froh darüber, den Lesern meine Bücher und Figuren endlich vorstellen zu können!

Ich durfte J. R. König bei der Leipziger Buchmesse persönlich kennenlernen und war begeistert von ihr.

Sie ist eine sehr nette und sympathische junge Frau, die sich trotz dickem Andrang an der Autorenlounge nicht hat aus der Ruhe bringen lassen.

Wir haben uns wunderbar unterhalten und viel gelacht.

Danke dir Süße, dass ich dich endlich life kennenlernen durfte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu