Fairweek #2 – LBM

7:00 klingelte der Wecker. Wir wollten ja nicht zu spät aufstehen. 😉

Erstmal eine rauchen und munter werden. Dazu musste ich 3 Stockwerke runter. Naja, was tut man nicht für eine Zigarette. *lach* Dabei hab ich mich dann erstmal umgesehen wo wir eigentlich gelandet sind.

LBM 2016 - Alte Messe

Genau mitten im alten Messegelände. Ich fand es irgendwie total faszinierend, war ich doch nie auf der „Messe der Meister von morgen“. Aber nun konnte ich mir vorstellen wie es war. 😉

Zeit für´s Frühstück. Also die 3 Stockwerke wieder zu Fuss hoch. Das kam einem Morgensport sehr nah. Und gemeinsam mit Lani wieder in den 1. runter. Wow! Der Frühstücksraum sah total gemütlich aus. Leider hatte ich mein Handy im Zimmer liegen lassen. Bilder also an einem anderen Tag. 😉

Nachdem wir es uns haben gut gehen lassen, gings dann auch endlich los zur Messe – also der neuen. *lach*

LBM 2016 - Herzblut Welten

LBM 2016 - Isabella Muhr

Erste Anlaufstelle war für mich natürlich meine Homestation – der Herzblut-Welten-Stand. Heute hatten Andrea ala Medusa Mabuse und Marlies Borghold ala Agnes M. Holdborg den ersten Standdienst. Und wer hat sich da gemütlich dazugesellt? Der Dietmar!!! *Knuddelalarm!*

Dietmar war auch mit einer besonderen Mission unterwegs. Die liebe Isabella Muhr konnte aufgrund ihres Baby´s nicht zur LBM kommen. Dafür hat er liebe Fotogrüße für sie gesammelt. Natürlich hab ich da auch mitgemacht, als er mich fragte!

Also hier auch nochmal von mir ganz liebe Grüße an dich Isabella. Ich hoffe du kannst zur FBM kommen und wir treffen uns mal real. :*

Natürlich hab ich erstmal eine ziemlich lange Zeit wieder bei meinen Mädels verbracht. *grins* Ich hatte ja auch noch eine Weile bis zu meinem ersten Date.

Und irgendwie haben wir auch immer wieder was zu bequatschen. 😀

Mittlerweile wusste ich auch, dass meine Mimii auf dem Gelände der LBM eingetroffen ist. Ich wurde ganz hippelig. Erstens bin ich echt stolz auf meine Kids. Und 2. – ich durfte sie ENDLICH in ihrem kompletten Cosplay sehen!!!!!

Wie´s bei sowas ist, verging die Zeit natürlich ewig nicht. Oder hat Mimii sich einfach zu viel Zeit gelassen? Hmmm. Das werd ich wohl nie rauskriegen.

Irgendwann wollte ich gemeinsam mit Marlies dann doch mal an die frische Luft. *hihi* Auf dem Weg guckte ich natürlich immer in die Seitengänge. Es konnte ja sein, dass meine Süße gerade kommt.

Und so war´s dann auch.

Oh-Oh! Und dann hab ich doch tatsächlich meine Süße blamiert. *schäm* Aber sie sah auch einfach soooooo toll aus! <3 <3 <3

Mich hielt da nix mehr. Ich bin zu ihr gerannt und hab doch ein bisschen gekreischt. So ein klitzekleines bisschen. *räusper*

Sorry Süße! Ich konnte einfach nicht anders!

Aber seht sie euch doch mal an! Versteht ihr mich nun? Zumal ich sie in ihrem Cosplay das erste Mal komplett gesehen habe.!

LBM 2016

Dann kam allerdings ein kleiner Wermutstropfen. Meiner Süßen ging es nicht so gut. Sie plagte sich mit Kopfschmerzen rum. Nur gut, dass ich genau dafür immer gerüstet bin. Mimii ging dann mit ihrem Freund und dessen Kumpel ihren eigenen Weg. Natürlich erst, nachdem ich sie auch meinen anderen Mädels vorgestellt habe. *frechgrins*

Und Marlies und ich konnten nun unseren Weg nach draußen fortsetzen. *hihi*

Danach führte mich mein Weg kurz zu Skoutz/Latos. Kathrin Lichters, Viola ala Violet TrueLove, Roxann Hill und Elena MacKenzie waren gerade dort.
 photo 18_4_zpsojwoc1s5.png

 photo 18_5_zpslfm1leif.jpgZurück bei den Herzblut-Welten waren Sylvia Peretić und ihre Schwester Daniela zu Besuch. Dietmar muss ich ja jetzt nicht extra erwähnen. 😀

 photo 18_6_zpskdxt4h7q.jpgUnd dann kam noch Mila Summers vorbei. Natürlich musste das sofort festgehalten werden. *hihi*
 photo 18_7_zpspbr5frot.jpg

Und dann lief mir noch … – ach wie heißt sie doch gleich wieder??? *rofl* NEIN! Ich hab mir definitiv deinen Namen gemerkt! Meine Manuela Fritz mit Mann!!! Ich glaub auf dem Bild ist die Süße sowas von erleichtert, dass ich mir nun den Namen in mein Hirn habe eingebrannt. *ggg*
 photo 18_8_zpsc29nqnkf.pngUnd die Lina war auch mit am Start. *freu*
 photo 18_9_zpspewshqyc.pngNun rückte aber endlich mein erster Termin immer näher. Das inoffizielle Bloggertreffen. Also auf zur Bloggerlounge! Im Schlepptau hatten Sylvia, Daniela, Jens und ich Kathrin und Viola.

Mann war die Lounge voll! Zum Glück haben wir trotzdem ein gemütliches Plätzchen gefunden.

Also wir dort so saßen, kam eine Bloggerin an und stellte sich vor und ich Nuss hab garnix geschnallt. Jens sagte dann zu mir: „Du weißt schon, dass das Jasmin Wurzel war.“ Häh! Was?! Konnte sie nicht gleich ihren richtigen Namen sagen?! *kreisch*

Jens war so lieb und hat sie nochmal zurückgeholt. So konnte ich sie feste knuddeln.

Warum war mir das so wichtig? Jasmin ist eine ganz tolle und liebe Bloggerkollegin die bei unseren BELL-a-ISSIMA Blogtouren immer fleißig mitmacht.

Außer dem war ich noch wegen jemand anderem ganz hippelig. Meine Jeanette hatte sich angekündigt.

LBM 2016 - Jeanette

Hey! Als „Chefin“ darf ich auch mal schreien. *hihi*

Zum Glück wusste ich wie ihre Tasche aussehen wird. Uns finden war nämlich nicht so einfach. Jeanette meinte ja im Nachhinein ich hätte sie angeschrien, wovon ich allerdings nix mehr weiß. Ich weiß nur noch, dass ich mich tierisch gefreut habe sie endlich real zu treffen. 😀

LBM 2016 Bloggerlounge

Es war eine richtig tolle gemütliche Runde. Jeanette brachte dann noch Nicole König und Any Swan – zwei tolle Autorinnen – mit.

Ein paar Selfie´s durften natürlich nicht fehlen. 😉 Da fällt mir auf – Sylvia! Jens! Kathrin! Warum haben wir keine gemacht??????

 

Jasmin
 photo 18_13_zpsnqbupz46.png

LET´S ROCK!
Viola
 photo 18_14_zpsv2df6skd.png

Daniela
 photo 18_15_zpsjjrmvw1k.png

Auf dem Rückweg traf ich noch Diana Falke. Wir sind zusammen in Mirco´s Team, aber getroffen haben wir uns noch nie.
 photo 18_16_zpserz9iply.png

14:30 ging es dann zur Lesung von Pea Jung, Karina Reiß und Tanja Neise „Lesefunken suchen Leserher“. Also besonders meine Zwillinge Karina und Tanja durfte ich einfach nicht verpassen. 😀
 photo 18_17_zpssk4sf4mk.jpg

 photo 18_18_zpsxigprrjl.jpgJa, die 3 hatten echt ihren Spaß.

Irgendwann während der Lesung störte mich doch jemand hinter mir.

Hmmm.

Natürlich der Jens! *tststs*

Also ihm hab ich ja paarmal die Ohren langziehen müssen – sowas Freches! *hihi*

Nach der Lesung standen die 3 noch ihren Lesern für Fragen, Spaß und Autogramme bereit. Natürlich gab es mehr Spaß als alles andere und Selfies ohne Ende. *lol*

 

Meine Zuckerschnute Tanja Neise
 photo 18_21_zpsftlnclh8.png

… und ihr Zwilling Karina Reiß photo 18_23_zps6frqloim.pngDie Beiden sind einfach soooooooooooo knuffig! <3

Auch Yvonne von Yvi´s kleine Wunderwelt war mit am Start. Was hab ich mich gefreut. Unser 2. Wiedersehen.

Sie gehört zu meinen Lieblingskolleginnen, denn auch auf sie ist immer Verlass. Und Spaß haben wir jedes Mal zusammen. :*
 photo 18_19_zpsmeoqrwbm.png

So mittendrin in dem verrückten Hühnerhaufen stand eine ganz Ruhige. Das ging ja mal garnicht. Ich kannte sie ja schon von der FBM 2015 und wusste, dass sie doch eher zurückhaltend ist. Aber das konnte ich nicht durchgehen lassen. 😉

Melanie Reichert von Nessis Bücherregal
 photo 18_20_zpsctzct2re.png
Yvonne und ich mit Felizitas Montforts

Felizitas schreibt total süße Kinderbücher. Und ab und an Fantasy. *breitgrins*
 photo 18_22_zpsashjgm3e.png photo 18_24_zps0xidvcpe.jpg

Nun aber los! Ohne Pause ging es ja eigentlich am Amazon-Stand weiter mit der Lesung von Anna Winter, Viola ala Violet TrueLove, Emma Wagner und Mia Leoni – „Liebe ist nicht alles, aber ohne Liebe ist alles nicht

Es war so wundervoll, aber auch lustig den 4en zuzuhören.

Viola und Mia lasen aus 2 verschiedenen Himmelreich-Bänden, Emma aus ihrem neusten Buch Regie führt nur die Liebe und Anna Winter aus A Place to Remember. Leider habe ich Anna doch verpasst – sie war als Erste dran. *grml*
 photo 18_25_zps2mh7jp14.png

Nach dieser Lesung bin ich noch so bisschen in Halle 5 rumscharwenzelt. Mal kurz bei den Lieblingsautoren vorbei und dann zurück zu meinen Mädels.

Und wen treffe ich unterwegs? Talira Tal! Ich glaub es ist nicht zu übersehen wie sehr wir uns gefreut haben. *grins* photo 18_26_zpscgzw5rib.png

18:00 kam dann auch Jens zu uns an den Stand. Er hatte ja bei Lani und mir in der Pension ein Bett ergattert. Na hoffentlich schnarcht der nicht so sehr, wie er angedroht hat!

Für 19:00 hatte Ramona für das Herzblut-Welten-Team einen Tisch für 10 Personen im Hotel Hiemann bestellt.

© HIEMANN HOTEL – RESTAURANT GMBH

 

Tja, irgendwas ist bei der Reservierung allerdings schief gegangen. Wir sind voller Vorfreude da rein und fragten nach unserem Tisch. Ein Blick der Kellnerin ins Buch ließ unsere Stimmung rapide sinken. Da stand doch tatsächlich nix von unserer Reservierung drin!!! *kreisch*

Nach etlichem Hin und Her wurde dann doch noch ein Tisch für uns gezaubert und als Entschuldigung bekamen wir ein Glas Sekt. *schlapper*

Aber ich glaube irgendwas ist dem lieben Jens nicht bekommen. Schaut doch mal!

LBM 2016 Herzblut-Welten

Macht er euch auch so Angst?

Stefanie Caroline Pier

 photo 18_29_zpsas1xqfut.pngEs ist echt noch ein wundervoller Abend geworden. Lily ist auch noch zu uns gestoßen, nachdem sie ja Donnerstag und Freitag aufgrund einer Konferenz in Berlin noch nicht bei uns sein konnte.
 photo 18_30_zpstctbegsv.jpg
Glücklich und erschöpft kamen wir dann wieder in der Pension an. Und Jens überraschte Lani und mich noch mit einem kleinen Dankeschön auf unseren Kopfkissen. 😀

(Nicht der Sekt – das wäre arg feucht geworden. *ggg*)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu